Wichtige Termine:

Ehemaligentreffen am 12.05.2018 

Bitte diesen Termin vormerken und sich rechtzeitig um eine Unterkunft bemühen.

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung.

Sie haben Freude an der Arbeit mit Abhängigkeitserkrankten.

Sie sind bereit, konstruktiv die Patienten in Ihrer Zielerreichung zu unterstützen.

Sie sind ein Teammensch mit interdisziplinärer Leitungs- und Führungserfahrung.

Sie möchten in einer zertifizierten Klinik arbeiten, die eine über

40-jährige Erfahrung in der Arbeit mit Abhängigkeits-erkrankungen hat.

Sie unterstützen aktiv das Qualitätsmanagement der Klinik:

dann sind Sie die richtige Frau, der richtige Mann für uns.


Wir suchen für die Leitung unserer medizinischen Abteilung einen/eine

Facharzt/ärztin für

Psychiatrie und Psychotherapie

mit sozialmedizinischen Kompetenzen und

Erfahrung in der Rehabilitationsmedizin

In einem offenen Betriebsklima bieten wir Gestaltungsraum für eine langfristige persönliche und berufliche Weiterentwicklung.

In einem paritätischen Leitungsteam mit Geschäftsführung, Therapeutischen Leitung und Verwaltungsleitung gestalten Sie aktiv die Behandlungsprozesse mit und tragen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung bei.

Die Umgebung der Klinik stellt alle kulturellen, sportlichen und schulischen Möglichkeiten für eine Familie zur Verfügung. Die Städte Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart und Straßburg liegen im Umkreis von 60 – 150 km.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Regina Rosner, Fachklinik Zur alten Post GmbH, Murgtalstr. 635

72270 Baiersbronn - Schönmünzach, Tel. 07447/9465-137

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.fachklinik-zur-alten-post.de

 

Ergotherapeut/in

Persönliche Voraussetzungen die vom Arbeitsplatzinhaber zu erfüllen sind:

Ausbildung:
Handwerklicher Beruf mit Gesellenbrief (wünschenswert jedoch nicht Bedingung) und Ergotherapeut, Fahrerlaubnis Führerschein Klasse B

Erfahrung:
Umgang mit suchtkranken oder psychisch kranken Menschen, PC-Kenntnisse in med. fachl. Dokumentationen, Arbeitsanleitung von Einzelpersonen und Gruppen

Kenntnisse:
Maschinenbedienungen, Arbeitstherapeutische Beurteilungskriterien, Unfallverhütungsvorschriften, Umgang mit Gefahrenstoffen, Lösungsmitteln

 

Auszuführende Arbeiten (Hauptfunktionen)
Dokumentation und interdisziplinäre Therapie:

  • Arbeitstherapeutische Zielsetzung und Abschlussbericht
  • Befundung und Verläufe werden adäquat dokumentiert.
  • Einsatz in den unterschiedlichen Bereichen und die Zielsetzung dessen wird interdisziplinär mit der med. und bezugsth. Abteilung koordiniert.
  • Erstellen von Bewertungsbögen
  • Betreuung von Patienten in der Adaptionsphase:
    Erstellen eines Adaptionsplanes, Zielsetzungen
  • Einrichten eines internen Praktikums und Begleitung sowie Dokumentation
  • Beschaffung von externen Praktika, Kommunikation mit Praktikumsbetrieben sowie Dokumentation
  • Abschlussbericht

Hierzu gehören unter anderem:
Schreinerei/ Schlosserei/ Töpferei/Malerei/ Patientenmitverwaltung inkl. Vermittlung kaufmännischer Grundkenntnisse/ Instandhaltung/ Garten:

Anleitung der Patienten, Maschineneinweisung und Materialmanagement, Einweisung in Tonverarbeitungstechniken, Gefahrenstoffsumgangsbelehrung, Kontrolle und Reparatur von Fahrrädern, Spielplatzgeräte, Kontrolle der Arbeitsabläufe, Vermittlung von gärtnerischem Grundwissen

Arbeitszeit: Montag bis Freitag von 08.00 – 16.30 Uhr. 40 Stunden Woche.

Unterkunft: Unterkunft kann begrenzt zur Verfügung gestellt werden.

Gruppentherapeut/in   (in Vollzeit)

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium der Psychologie oder der Sozialen Arbeit (Diplom - oder Masterabschluss) und Bereitschaft zum Erwerb einer vom VdR anerkannten Weiterbildung im Suchtbereich
  • idealerweise Berufserfahrung  in der Behandlung Abhängigkeitserkrankter
  • Freude am Umgang mit Rehabilitanden und Angehörigen

 

 Wir bieten Ihnen

  • eine gut strukturierte Einarbeitung,
  • vielseitige Unterstützung bei internen und externen Fortbildungsmaßnahmen,
  • ein aufgeschlossenes Therapeutenteam und gutes Arbeitsklima und
  • eine attraktive Vergütung  

 

Gerne können Sie sich einen ersten Eindruck im Rahmen einer Hospitation verschaffen. Für Informationen stehen Ihnen die Geschäftsführerin Regina Rosner unter der Tel.-Nr. +49 7447 / 9465-137 sehr gerne zur Verfügung.

 

Arbeitszeit: Montag bis Freitag von 08.00 – 16.30 Uhr. 40 Stunden Woche.

Unterkunft: Unterkunft kann begrenzt zur Verfügung gestellt werden

Persönliche Voraussetzungen die vom Arbeitsplatzinhaber zu erfüllen sind:

Ausbildung:
Examinierte Pflegekraft

Erfahrung:
Umgang mit suchtkranken oder psychisch kranken Menschen, Vorerfahrung Suchtmedizin oder Psychiatrie (wünschenswert jedoch nicht Bedingung) PC-Kenntnisse in med. fachl. Dokumentationen

Kenntnisse:
Führerschein Klasse B, Kenntnisse in Word und Excel, Deutsch sicher in Wort und Schrift

 

Auszuführende Arbeiten (Hauptfunktionen)

  • Medizinische Betreuung der Patienten
  • Patientenaufnahme
  • Arztsprechstunde begleiten und ausarbeiten
  • Organisatorische Aufgaben wie Terminvereinbarung Konsiliarärzte
  • Blutabnahme, Richten und Ausgabe der Medikamente
  • Nachtrufbereitschaft
  • Hausrundgänge

 

Arbeitszeit: Tagdienst: Montag bis Freitag von 08.00 – 16.30 Uhr. 40 Stunden Woche.

Nachtdienst: Montag bis Samstag von 16.30 Uhr bis 08.00 Uhr (einschließlich Rufbereitschaft, Übernachten in der Klinik von 23.30 Uhr bis 06.30 Uhr)

 

Unterkunft: Unterkunft kann begrenzt zur Verfügung gestellt werden.